Kitzrettung mit der Drohne

Die erste Mahd wird jedes Jahr zur Todesfalle für Tausende von Jungtieren. Denn die Ernte fällt mit der Brut- und Setzzeit vieler Wildtiere zusammen, die in Wiesen und Feldern ihren Nachwuchs sicher wähnen. Doch „Drücken“ schützt vor dem Fuchs und Greifvögeln, aber nicht vor dem Mähwerk.
 

Kitzrettung

Mike Ziller, Jäger aus Unna-Lünern, bietet kostenlos seine Unterstützung mit einer Wärmebilddrohne an.
 

Landwirte oder Jäger aus dem Kreis Unna können sich unter 0163/8479375 an ihn wenden, wenn sie vor dem Mähen die Wiesen (bei geeigneter Witterung) abfliegen lassen wollen, damit sie die Kitze finden und retten können.